Samstag, 19. Juli 2014

Bisschen Pflanzen, bisschen Enthusiasmus

Das hier ist mein 200er Post! Applaus, Applaus! Wisst ihr, ich komme mir gerade so cool vor, weil ich hier mit meinem grünen Tee in meinem Zimmer sitze und blogge. Zu meiner Mutter habe ich gesagt "ich geh dann mal ein bisschen was arbeiten", weil ich auch noch vor habe, eine weitere Rezension zu schreiben. Ach, es ist schön, wie sich alles so entwickelt hat (wie ihr an diesem Satz vielleicht erkennen könnt ist meine Laune mit der Temperatur gestiegen). Heute Abend werde ich mit meiner Freundin bei einer Freundin (..öh) übernachten und wir werden Paranormal Activity anschauen weil das schon eine Tradition geworden ist und ich bin gerade einfach happy und freu mich auf den Tag und füttere euch mit unnötigen Infos YUHU! (den kursiv geschriebenen Text wollte ich eigentlich löschen, aber weil ich gerade wirklich so aufgedreht und enthusiastisch bin kam mir das so vor, als würde ich etwas vor euch verbergen. Das bin ich eben gerade, deal with it) Ich habe mir in den letzten Tagen Pflanzen gekauft. Einen Kaktus. Und eine Venusfliegenfalle. Einfach, weil sie mich so angelächelt haben und ich zur Zeit von Pflanzen fasziniert bin, so merkwürdig das auch klingt. Das mit dem Kaktus war so: Wir waren im Baumarkt, haben nach einem Verlängerungskabel oder sowas gesucht (das ich dann tragen durfte..ich weiß garnicht mehr so genau, wieso) und dann habe ich meine Eltern gezwungen, in den Gartenabteil zu gehen, indem ich einfach mit dem Kabel weggelaufen bin (ungefähr..so). Meine Mutter mag Blumen und Pflanzen und wenn die Sonne scheint, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass sie den ganzen Tag im Garten rumfuchtelt. Deswegen ist meine Faszination bei ihr auf Verständnis gestoßen. Als ich dann aber vor den Kakteen stehenblieb und sich meine Augen vor Begeisterung weiteten, war sie glaube ich ein wenig enttäuscht. Sie stand ungefähr drei Meter weiter neben einem Normalo-Grünpflanzen-Ding und sagte, dass die doch viel besser in die leere Vase in meinem Zimmer passen würde. Ich blieb aber hart und jetzt steht der Kaktus in meinem Zimmer, ENDE! Übrigens heißt der Kaktus Doris. Bitte keine weiteren Fragen. Ich weiß nicht mehr, ob es am gleichen Tag war, aber wir (wieder ich und meine Mutter hehe) standen casually bei Rewe an der Kasse, neben uns ein Tisch/Podest/Aufsteller/wienenntmandas mit Pflanzen, auch Venusfliegenfallen. Da habe ich eine Pflanze mitgenommen. Ich glaube aber, dass sie nicht mehr so ganz lebt, ich habe sie mit einer Fliege gefüttert und sie ist auch zugeschnappt, aber irgendwie hat sich das "Maul" wieder geöffnet und sie ist bis jetzt noch da drin und unverdaut. Wenn ihr euch damit auskennt, könnt ihr mir wieder gerne Tipps geben. Ich hoffe ihr habt heute auch so einen tollen Tag wie ich und wenn nicht, hoffe ich, dass euch dieser Post zum lachen gebracht hat, he (aus Protest kein weiteres he angehängt, uhuhu).



Kommentare:

  1. Also erstmal hat mir der Post ziemlich gut gefallen, er war echt lustig :D
    Soweit ich mich an den Biounterricht aus der fünften erinnen kann, macht die Venusfliegenfalle das ganze nicht ganz so oft mit, aber ich bin mir nicht mehr sicher :/
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum 200. Post, ich bin erst beim 5.! :D
    Paranormal Activity guck ich mit meinen Mädels auch immer :)
    lg Franzi Marie ♥♥

    www.franzimarie.blogspot.com XX HighEnd Marken- & Fashion, Model- und Designerblogger ♡

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich hasse Paranormal Activity :-D! Aber dafür mag ich deinen Kaktus Doris umso mehr <3!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  4. Uhhh cool der Text ist wirklich sehr lustig und ich liebe Paranormal activity obwohl ich den eigentlich gar nicht gucken dürfte na ja :D, die Mini Vasen sind so süß muss ich unbedingt haben für meine Pinsel.

    Lg Jennifer

    badblackgirly.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Paranormal activity hab ich auch schon ein paar mal mit meinen freundinnen geguckt :)
    Süße Pflanzen :D
    <3

    http://evazaas.blogspot.de/2014/07/150-bei-zalando.html vielleicht machst du ja heir mit und gewinnst :)

    AntwortenLöschen
  6. Kakteen sind wenigstens pflegeleicht! ;) Wir haben hier leider alle keinen grünen Daumen und daher haben wir auch so einige davon... die überleben unser mangelndes Talent wenigstens.

    AntwortenLöschen
  7. ich hab die minikakteen von ikea, 3 für 5 euro oder so :D
    und natürlich die ultrabekannten blumentöpfe, die auf instagram
    für pinsel missbraucht werden. meine sind immer noch blumentöpfe

    <3

    AntwortenLöschen
  8. vielen dank für deinen lieben kommentar!
    so blöd, wie sich das anhört: ich hab früher kakteen (benutzen wir doch mal das gebildete wort und nicht wie ich immer sag: kaktusse :D) gesammelt. inzwischen sind sie mir alle vetrocknet, ich wusste gar nicht, dass das bei kakteen überhaupt passieren kann ... die brauchen doch kaum wasser?
    egal, der text ist auf jeden fall richtig symphatisch geschrieben, ich hoffe, ihr habt euch bei paranormal activity nicht zu sehr gegruselt :D
    liebe grüße,
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Haha, du scheinst wirklich gute Laune gehabt zu haben - das steckt richtig an!!

    Dir ein schönes Wochenende!
    -Kati

    AntwortenLöschen
  10. Gratuliere zum 200. Post :) Paranormal Activity hab ich nur einmal angeschaut und nie wieder :DD
    Bin so ein Angsthase du :)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. Gratulation zu deinem 200. Post (Auch wenn es jetzt schon wieder ein paar mehr sind) ;)
    Ich muss sagen, deine Art zu schreiben ist sehr symphatisch.. und ich bin auch schon an dem Versuch, meine Venusfliegenfalle zu füttern, gescheitert. *lach*

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets ♥

    AntwortenLöschen