Dienstag, 5. August 2014

Es ist, wonach es aussieht

Ich liebe das Bloggen. Ich liebe Schreiben, Sarkasmus, eine korrekte Grammatik und Rechtschreibung. Ich liebe die Übergangsjahreszeiten: Herbst und Frühling. Ich liebe alte Dinge: Möbel, Mode, Musik, Menschen,..etc. Ich liebe den Gesichtsausdruck von Menschen, die wirklich begeistert von einer Sache sind. Ich liebe gute Bands und wenn jemand gut Gitarre spielen kann (da bekomme ich direkt Gänsehaut). Ich liebe es, fremde Kulturen und vor allem ihre Essgewohnheiten zu entdecken. Ich liebe gutes Essen. Ich liebe Backen. Ich liebe gute Bücher. Ich liebe (grünen, schwarzen) Tee und Kaffee. Ich liebe die Farben Schwarz und Weiß, die eigentlich keine Farben sind. Ich liebe Hüte (an anderen, denn mir stehen sie nicht). Ich liebe verrückte und komische Lachen (das macht für mich einen Menschen gleich sympathisch). Ich liebe tolle Parfums. Ich liebe Tiere (so banal das auch klingt). Ich liebe Kichererbsen, und alles, was man aus ihnen machen kann. Ich liebe Duftkerzen und Räucherstäbchen im Winter. Ich liebe es, lange allein, nur mit meinem Hund, spazieren zu gehen. Ich liebe Ordnung (bin aber unordentlich). Ich liebe Sonnenuntergänge, die Luft nach einem Regen und den Wind. Ich liebe richtig heftige Weltuntergangsgewitter. Ich liebe französische Filme. Ich liebe unerwartete Wendungen. Mein Musikgeschmack ist kompliziert und komisch. Mir fällt es manchmal schwer, meine Gefühle zu zeigen. Ich würde alles für meine Freunde tun. Ich bin ziemlich harmoniebedürftig. Mich interessiert alles, dass mit Horror und Grusel zu tun hat. Ich liebe das Grazile an typischen französischen Frauen. Meine Stilvorbilder sind unter anderen Alexa Chung und Sonya Esman. Ich liebe es durch tumblr-Blogs zu scrollen, habe aber keinen eigenen. Ich hasse Auto fahren, weil ich eine Reisekrankheit habe. Ich hasse Intoleranz. Ich hasse falsche Menschen. Ich hasse es, wenn Intelligenz an schulischen Leistungen gemessen wird. Ich kann ziemlich spontan sein. Ich bin ehrgeizig. Ich habe eine laute Stimme. Ich bin ein Mischmasch (mein Vater ist Türke, meine Mutter ist Deutsche). Ich möchte später als Journalistin irgendetwas bewegen. Ich hasse Schwitzen. Ich hasse Füße über alles, sogar meine eigenen. Ich liebe es, wenn Menschen sich nicht verbiegen lassen und zu ihrer Einzigartigkeit stehen. Ich bin kreativ. Ich bin mit einer Nudel befreundet (*klick*). Ich liebe den Humor von Michael Buchinger. Ich bin sehr direkt und ehrlich. Ich könnte mich über alles mögliche aufregen. Ich bin ein Realist. Ich mag Pflanzen. Ich hasse Kitsch.
Ich bin Meryem (Mery-em). Ich bin choconistin.



Kommentare:

  1. ganz hübsches bild und ein toller text;))

    AntwortenLöschen
  2. toll!:) ist immer schön zu erfahren wer genau da hinter dem blog sitzt!:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich meinen Vorrednern an.. ein tolles Bild und ein schöner Post! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein richtig schöner und guter Text und ein wunderhübsches Foto von dir! Und ich glaube, jetzt bist du uns allen noch sympathischer!

    Liebe Grüße :)
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Du bist echt ein wunderschönes Mädchen ^-^

    Liebe grüße, Sophie :*
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. oh, so ein schöner text! du bist total hübsch :)♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! ich folge dir schon länger :) ♥

      Löschen