Samstag, 3. Januar 2015

Ein girly Anfang

Heute Vormittag war ich beim Friseur, denn es war- mal wieder- Zeit für eine kleine Veränderung. Ich wollte meine Spitzen schneiden lassen und da meine Friseurin eher zu wenig als zu viel abschneidet (sie und meine Mutter schauen sich dann immer an: "Sei doch froh über deine langen Haare.." "Die wachsen wieder!!"), habe ich mir keine Sorgen gemacht. Sie sagte, sie würde 1 cm abschneiden, aber wenn ich mich so im Spiegel betrachte, waren das doch eher so 2-3 cm. Macht nichts, ich fühle mich pudelwohl. Geschockt war ich eher von ihrer Aussage, dass meine Haare trocken wären, und das, obwohl ich sie richtig gut pflege (nein, das ist immernoch kein BeautyFashionChihuahuaPinkMeinPapihatgewaltigKohle - Blog). Danach wollte sie mich zum Kauf einer Haarmaske bewegen, deswegen war das vielleicht doch nicht ganz so Ernst zu nehmen. Einen weiteren Schock bekam ich dann, als ich aus dem Friseur kam und es wieder richtig schöne, dicke Flocken schneite. Wie gesagt, wenn man drinnen sitzt wunderschön - aber draußen eine Qual. Und dabei war der Schnee doch mit dem Schmelzen auf den Straßen schon ordentlich vorangekommen und ich habe schon überlegt, dass ich wieder joggen gehen kann, ohne Angst zu haben, dass Schnee in meine Schuhe kommt. Wird wohl nichts. Da muss ich noch warten. Einen Frühlingsanfang im Januar zu erwarten ist wohl auch nicht so ganz realistisch, leider. Nach den Feiertagen wollte ich meine Ernährung auch wieder ein bisschen umstellen - und damit meine ich, vielleicht nicht jeden Tag Schokolade und Kekse zu essen, hehe. Aber euch geht es da bestimmt nicht anders. Man merkt einfach, dass man sich dadurch schlapp fühlt. Ich habe meiner Mutter also aufgetragen, mir doch bitte Babyspinat beim Einkaufen mitzubringen - ich mache mir nämlich gerne solche total hippen grünen Smoothies, uuhh. Zwei Bananen, ein bisschen Spinat in den Mixer - fertig. Und es schmeckt lecker, wirklich. Man schmeckt eigentlich fast nur Banane und es gibt Kraft vor oder nach dem Sport. Ohne mir also irgendwelche Vorsätze in dieser Hinsicht gemacht zu haben, habe ich das Gefühl, dass ich jetzt zu Anfang des Jahres wieder mal alles verändern muss, meine Haare, meine Ernährung (obwohl das vielleicht mehr mit dem Ende der Feiertage als mit dem Anfang des Jahres zu tun hat), am liebsten würde ich auch shoppen gehen und mich komplett neu einkleiden, haha. Ist garnicht soo unrealistisch, da ich noch Weihnachtsgeld und einen Gutschein habe. Juhu, juhey. Wow, dieser Post war mal wieder richtig girly, richtig Beautyguru, eben doch irgendwie BeautyFashionChihuahuaPinkMeinPapihatgewaltigKohle - Blog. Und wisst ihr was? Neben mir brennt gerade eine Vanille - Duftkerze (nicht von Yankee Candles, ohhhh) und ich werde mir jetzt einen Tee in meiner dekorativen Lieblingstasse machen, hihihihihi :-))))) Habt noch ein schönes, mädchenhaftes Wochenende, ihr Lieben, hihihihihi.

Kommentare:

  1. "joggen gehen kann, ohne Angst zu haben, dass Schnee in meine Schuhe kommt. " wenn du in sandalen läufst, ja. aber in normalen laufschuhen gar kein problem, das bisschen innen und außen in der kurzen zeit macht gar nix...
    von schokolade und keksen schlapp fühlen? find nach meinen erfahrungen das gegenteil ist wahr. bei pizza und fleisch hab ich das gefühl man träge zwei babys mit sich im bauch, alles andere is entspannt...
    die vanilleduftkerze würde bei mir au gefallen finden, girlyhaft hin oder her, in dem fall gilt nur gut oder schlecht und das is gut! vg

    AntwortenLöschen
  2. Witziger Post :D Ich hätte gerne ein Bild von der neuen Frisur gesehen :)

    Lg www.itsme-phine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh zum Friseur muss ich auch demnächst mal wieder.. :) Und ich hab mir auch vorgenommen das Fitnessstudio wieder häufiger von Innen zu sehen und die Ernährung zu verbessern.. aber erst einmal muss ich jetzt vollkommen gesund werden, mich hat zu Silvester nämlich die Grippe heimgesucht.. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  4. Also bei mir läuft das ganz anders ab beim Friseur. Ich beweine immer jeden einzelnen Zentimeter, der ab muss :D
    Und gesünder ernähren will ich mich auch wieder nach dem Plätzchenmarathon im Dezember :)

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön für deinen Kommentar! :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!
    xx Anna
    http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Beim Friseur war ich auch schon viel zu lange nicht mehr... aber ich kenne das, mir erzählen die auch immer wie schrecklich trocken meine Haare sind und was ich nicht alles für Pflegeprodukte kaufen sollte. Zugegebenermaßen sind meiner Haare relativ trocken, aber dadurch das sie mir das ne Stunde lang erzählen und von den super teuren Pflegeprodukten ist es bisher irgendwie auch noch nicht besser geworden ;)

    All my Love. MS

    AntwortenLöschen
  7. Liebe choconistin,
    danke für dein Kommentar bei mir. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Echt toller Post! Dein Blog gefällt mir sehr gut! Mach weiter so <3
    Bei mir läuft gerade übrigens eine Blogvorstellung und ich würde mich freuen, wenn du daran teilnimmst! http://utaws.blogspot.de/2015/01/blogvorstellung.html
    Liebste Grüße, Uta <3

    AntwortenLöschen
  9. Und wo ist ein Bild von deiner Haarpracht? :)

    Liebste Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen
  10. Also das würde mich ja total nerven. ^^ Ich bin froh, dass mein Friseur zu denjenigen, ja tatsächlich so schwer zu findenden, Friseuren gehört, der wirklich nur die Spitzen abschneidet, wenn ich ihm das sage. Alles andere würde mich wirklich wütend machen. ;)
    Und ich mag es auch gar nicht, wenn ein Friseur einem immer Produkte aufreden will... Der Klassiker schlechthin.

    AntwortenLöschen
  11. Wir frauen haben wirklich viel zu viele Probleme.. :D

    Grüße aus: http://blanc-u.blogspot.de/

    AntwortenLöschen